Neue Fördermittel für freiwillige berufliche Praktika   

Berufsschüler, Auszubildende und Berufsanfänger aller Berufsfelder ab 16 Jahren können während oder im Jahr nach ihrer Ausbildung ein freiwilliges zusätzliches berufliches Praktikum in Tschechien absolvieren.
Darüber informiert das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem. Fördergrundlage ist das Programm „Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien 2014/15“, das aus EU-Mitteln Erasmus + finanziert wird.
Wer also sein Fachwissen bzw. seine beruflichen Erfahrungen durch einen Aufenthalt im Nachbarland erweitern möchte, die Arbeitswelt, Kultur und Lebensweise der Nachbarn kennen lernen will, ist hier richtig. Das Praktikum kann zwischen 2 Wochen und 12 Monaten dauern.
Unterstützt werden die berufsbildenden Einrichtungen bei der Kontaktaufnahme zu passenden Partnern aus Tschechien, Förderkoordinierung, Planung und Durchführung. Das Programm steht allen Branchen und Berufsgruppen offen. Die Praktika werden ausschließlich in der beruflichen Branche geleistet, für die die Praktikanten auch ausgebildet wurden.
Den Praktikanten bietet Tandem vorbereitende Sprachanimation mit Spaß an Tschechisch, praktische Einführung und interkulturelle Vorbereitung am Praktikumsort. Näheres finden Sie hier: